Grußwort vom Königspaar

Endlich ist es soweit...

Liebe Schützen, Einwohner/innen Bad Wünnenbergs, Gäste aus Nah und Fern

Endlich ist es soweit. Das Wochenende, auf das wir mit unserem Hofstaat solange hin gefiebert haben, steht unmittelbar bevor!
Obwohl wir auf eine lange Regentschaft zurückblicken, konnten wir erst in den letzten Wochen richtig starten, die gelebte Tradition des Schützenfestes, durch zahlreiche Besuche der Nachbarorte voll auszukosten. Dies fühlte sich in Begleitung unseres feierfreudigen Hofstaats jedes Mal großartig an! Dafür sind wir sehr dankbar.

Koenig2020

 

„An guten Tagen
Gibt es nur hier und jetzt
Schau´ ich nicht links und rechts
Vielleicht nach vorn, doch nie zurück.
An guten Tagen
Ist unser Lachen echt
und alle Fragen weg
auch wenn´s nur jetzt und nicht für immer ist“

(Zitat Liedtext von J.Örding)

 

Worte die vielleicht in der heutigen Zeit einen besonderen Klang haben, schöne Momente genießen, eine gute Zeit zu haben und es zu zulassen.

Wir denken, dass unser Schützenfest eine gute Möglichkeit dazu ist. Hier sollten wir versuchen, alte Freundschaften zu vertiefen und zu pflegen, neue zu schließen und sich bei der Atmosphäre des Festes eine gute Zeit zu gönnen, endlich wieder.

Bedanken möchten wir uns bei unseren Familien, unserem Hofstaat, unserem Adjutanten-paar Mike und Sandy, dem Schützenvorstand Bad Wünnenberg und jeder helfenden Hand.

Wir freuen uns auf Euch, eure Familien, eure Besuche, gute Stimmung, die Festumzüge, die Festbälle - kurz gesagt, auf ein zünftiges Schützenfest 2022 nach „Alter Väter Sitte“.

Euer Königspaar

Stefan und Carmen Fingerhut

 
 
 

Grußwort des Bad Wünnenberger Oberst 2022

Wir seh'n uns auf dem Schützenfest!

Mit diesem Motto möchte ich alle begrüßen und zu unserem Schützenfest einladen.

AndreasVeithWir haben uns aber lange nicht gesehen – ich freue mich Dich wieder zu sehen – schön, dass Du da bist.

Dieses sind nur einige Sätze auf die ich mich wieder sehr freue.

Schön wäre es, wenn die Bad Wünnenberger wieder Ihre Häuser mit unserer Fahne schmücken und Wimpelketten von Haus zu Haus spannen.

In meinem ersten Jahr als Oberst sehe ich meine Aufgaben mit Spannung entgegen – besonders freue ich mich, unser Königspaar Stefan und Carmen Fingerhut mit ihrem Hofstaat durch unsere schöne Stadt zu begleiten.

Danken möchte ich meinem Vorstandsteam, das mit viel Elan und Freude das Schützenfest vorbereitet.

Eine besondere Freude werden uns die Musiker und Musikerinnen mit Tanz-, Marsch- und Konzertmusik bereiten.

Getragen wird unser Schützenfest durch unsere Schützen, die immer unserem Umzug die besondere Note und Größe geben.

2022 ist auch das Jubelkönigspaar Stephan und Veronika Sietzer im Mittelpunkt unseres Schützenfestes.

Mein Dank gilt auch sehr unseren beiden Kirchen, die uns zum Auftakt am Samstag einen ökumenischen Gottesdienst bereiten.

Mit friedlichen und sonnigen Schützenfestgrüssen

Euer Oberst

Andreas Veith


Marschwege Schützenfest 2022

Samstag 25.06.2022, 15:45 Uhr

Antreten am Kump
Am Kirchplatz
Gottesdienst - Zapfenstreich
Am Kirchplatz
Stadtring
Am Kirchplatz
Abholung des Jubelkönigs 25 Jahre
Burgstraße (B480)
Am Stadtberg
Im Aatal
Schäferstraße
Mittelstraße
Schützenstraße

Marschweg Samstag

Sonntag 26.06.2022, 13:30 Uhr

Antreten Am Kump
Kirchplatz (Ständchen beim Pastor)
Stadtring
Burgstraße (B480)
Schöne Aussicht
Mordian-Loer-Weg
Christian-Meißner-Weg
Rentmeister-Wilthelm-Weg (Abholung des Königs)
Pfarrer-Wacker-Straße
Mordian-Loer-Weg
Schöne Aussicht
Burgstraße (B480)
Hoppenberg
Im Aatal
Zum Antoniusheim
Ehrenmal - (Gefallenenehrung)
Am Stadtberg
Im Aatal
Schäferstraße
Mittelstraße
Schützenstraße

Marschweg Sonntag

Montag 27.06.2022, 08:00 Uhr

Antreten am Kump
Am Kirchplatz
Stadtring
Burgstraße (B480)
Schöne Aussicht
Mordian-Loer-Weg
Christian-Meißner-Weg
Rentmeister-Wilthelm-Weg (Abholung des Königs)
Pfarrer-Wacker-Straße
Mordian-Loer-Weg
Schöne Aussicht
Burgstraße (B480)

Am Stadtberg
Im Aatal
Schäferstraße
Mittelstraße
Schützenstraße

Marschweg Montag

Jubelkönige 2022

1997 StephanVeronikaSietzer 1997 StephanSietzer
 25 Jahre  25 Jahre
 1972 EwaldMariaNolting 1972 EwaldNolting 
 50 Jahre  50 Jahre

Jubilare 2022

Folgende Mitglieder werden 2022 für Ihre treue Mitgliedschaft geehrt:

Jubilare 25-jährige Mitgliedschaft

Andreas Balluff
Tobias Brenken
Dominik Bruns
Franz Dies
Martin Dören
Markus Eley
Marc Fingerhut
Markus Geining
Sebastian Jonas
Christian Kramps
Michael Laufkötter
Tobias Riepe
Michael Scherl
Hans-Werner Schlüter
Kai Tingelhoff
Jürgen Siedhoff
Jörg Warmer
Thomas Wulle

 

Jubilare 40-jährige Mitgliedschaft

Hans-Jürgen Bergemann
Ulrich Bernard
Karl-Heinz Blome
Jürgen Brune
Dietmar Bunse
Udo Bürger
Helmut Ebbers
Berthold Fingerhut
Gerhard Frericks
Mischa Haubold
Antonius Hegers
Andreas Hegers
Bruno Hötger
Wolfgang Hüsten
Siegfried Hüsten
Heinz-Theo Körning
Christof Kramps
Ferdi Langer
Hubertus Laufkötter
Antonius Lesen
Andreas Loer
Norbert Plümpe
Hans-Wolfgang Schäfer
Christoph Schäfer
Bertram Schipke
Karl Schmidt

 

Jubilare 50-jährige Mitgliedschaft

Klemens Bruns
Paul Bürger
Josef Ebbers jun.
Hugo Hüser
Günter Jonas
Gerhard Kersting
Alois Laufkötter
Josef Laufkötter
Alfred Münchow
Hans Münchow
Ferdinand Otte
Arthur Plümpe
Karl-Josef Schäfer
Hubert Schäfer
Walter Scholand
Heinrich Schwenger
Ferdi Stratmann
Werner Verweyst
Helmut Wächter
Hermann-Josef Wecker

 

Jubilare 60-jährige Mitgliedschaft

Dieter Krause

 

Jubilare 65-jährige Mitgliedschaft

Georg Bernard
Ferdi Köchling

 

Jubilare 70-jährige Mitgliedschaft

Heinz Hegers
Karl Körning
Willi Wecker

 

Die Schützenfestsaison ist beendet und wir möchten Danke sagen.

Mit Begeisterung durften wir erleben, dass unser Schützenfest wieder super gelaufen ist und den Stellenwert als „Das Volksfest“ in Bad Wünnenberg mit Bravour unter Beweis gestellt hat.

Einen großen Anteil daran hatten natürlich unsere „alten“ und „neuen“ Majestäten Thomas und Erika sowie Sebastian und Hannah nebst Hofstaate. Und natürlich alle, die in irgendeiner Form dazu beigetragen haben, insbesondere die Schützen und Musiker.

Vielen, vielen Dank!!!

Euer Einsatz und Engagement ist nicht selbstverständlich. Dass es auch anders sein kann, zeigt der Film „Die Geschichte vom Schützen Anton“. Anton als Vollblutschütze muss erleben, dass er auf dem Fest ziemlich allein gelassen wird. Kaum jemand macht mit. Zum Schluss wird jedoch alles gut.

Vielen Dank an die Akteure des Films, insbesondere an Nikolai Dering als Regisseur und Kameramann und Vincent Jonas in der Hauptrolle.

Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen des Films.

Wir möchten die ebenfalls die veröffentlichen Fotos vom diesjährigen Schützenfest empfehlen, die unserer Fotografin Marina Kraftschenko wieder toll gelungen sind.

 

Schützenfest 2023

24.06.2023

Noch

Besucherzähler

mod_jvcountermod_jvcountermod_jvcountermod_jvcountermod_jvcountermod_jvcounter
70
77
281
1344

Interner Bereich



Zum Seitenanfang