Volkstrauertag 2023

Im Anschluss an die heilige Messe vom Samstag, den 18.11.2023, die um 17:00 Uhr beginnt, werden die Bad Wünnenberger Bevölkerung sowie sämtliche Vereine ab der Kirche zum Ehrenmal marschieren.

Die Gedenkveranstaltung findet somit bereits am Vorabend des Volkstrauertages statt. Der Gedenkmarsch wird angeführt vom Tambourcorps und vom Musikverein. Die Jugendfeuerwehr begleitet den Umzug mit Fackeln. Für eine einzigartige Atmosphäre sorgt die Feuerwehr mit einer sehenswerten Illumination des Denkmals.

Der Schützenverein würde sich sehr freuen, wenn viele Personen an dieser Gedenkveranstaltung teilnehmen würden.

Ehrenmal

Informationen zum Kreisschützenfest 2023


Aktuelle Informationen über das KSF sind auf der Internetseite zu finden:
www.ksf-2023.de

Plakat KSF22 Zeltparty


Busfahrplan zur Zeltparty

Fahrpreis: Hin- und Rückfahrt: 5,00€

Amt Bad Wünnenberg

19:00 Uhr   Leiberg                   „Gaststätte Stratmann“
19.10 Uhr   Bad Wünnenberg    „Gaststätte Bonefeld“
19:20 Uhr   Bad Wünnenberg    „Gasthof Wilms“
19:35 Uhr   Bleiwäsche             „Kirche“
19:45 Uhr   Fürstenberg            „Kirchstraße“
20:00 Uhr   Essentho                „Kirche“

Rückfahrt: 01:00Uhr ab KSF-Platz in Meerhof

Abfahrtzeiten der Busse am Sonntag, 03.09.2023 zum Kreisschützenfest

Hinfahrt:
11:15Uhr Gaststätte "Bei Wilms"
11:30Uhr Schützenhalle

Rückfahrt:
19:30Uhr


Die Busfahrt kostet am Sonntag pro Fahrt 5€.

Abfahrtzeiten der Busse am Montag, 04.09.2023 zum Kreisschützenfest

Hinfahrt:
09:30Uhr Gaststätte "Bei Wilms"
09:35Uhr Schützenhalle

Rückfahrt:
18:00Uhr

Die Busfahrt kostet am Montag pro Fahrt 5€.

Kompaniebefehl Kreisschützenfest 2023 in Meerhof

Sonntag, 03. September 2023 11:15 Uhr
Abfahrt der Busse ab Gastätte „Bei Wilms“ und Schützenhalle


Anzugsordnung:
Schwarzes Jackett, schwarze Lederschuhe, weiße Hose, weißes Hemd, rote Schützenkrawatte, weiße Handschuhe, Schützen-Mütze, Gewehr mit Eichenlaub.

Schützenkönig 2023/2024 Sebastian und Marion Ebbers

Koenigspaar2024

Hofstaat2024

Marscherleichterung

Aufgrund der Wetterlage haben wir uns vom Vorstand für eine Marscherleichterung entschieden.
Weiße Hose, schwarze Lederschuhe, weißes Hemd (auch kurzarm ist möglich), Schützen-Mütze, Schützenkrawatte, Holzgewehr mit Eichenlaub, keine Handschuhe.
Während der Umzüge ist für Mineralwasser gesorgt.

marscherleichterung

Jungschützenschießen 2023

Bei herrlichstem Wetter wurde am Freitag der Jungschützenkönig 2023 ermittelt.
Es begann mit einem Ausmarsch ab Gasthof Bonefeld mit Tambourcorps und Musikverein und ca. 40 Jungschützen und dem Gesamtvorstand mit König André Laufkötter unseres Schützenvereins.
Ziel war die Vogelstange an unserer Schützenhalle wo unter Realbedingungen ein originaler Schützenfestvogel aufgehangen wurde.

Unter der Schießaufsicht von Malte Hüsten und Ingmar Reisige sowie der vorschriftsmäßigen Absperrung des Schießstandes sowie der Prüfung der Schießberechtigten durch Michael Nolte begann ein wirklich ehrgeiziger und spannender Wettbewerb der Jungschützen.
Mit dem 133. Schuss wurde Max Ebbers zum Jungschützenkönig.

Erstmals durfte der scheidende Jungschützenkönig Adrian Ebbers die neue Kette tragen, die er dann feierlich an seinen Nachfolger übergab.

Dank geht an die vielen Gäste, der Jungmusiker und Musiker, der Feuerwehr und ganz besonders unserem amtierenden Königspaar André und Inga mit Ihrem fleißigem Hofstaat die die Bewirtung für dieses sehr gelungene Fest übernommen haben.

Liebe Grüße
Euer Schützenvorstand


Einige Impressionen findet Ihr in der Fotogalerie.

 JungSchuetzenkoenig23MaxEbbers  JungSchuetzenkoenig23MaxEbbers1

Grußwort vom Königspaar

Liebe Bad Wünnenbergerinnen und Bad Wünnenberger, liebe Gäste aus nah und fern!

Wir freuen uns riesig, Euch als Königspaar des Schützenvereins Bad Wünnenberg begrüßen zu dürfen und fiebern dem Höhepunkt des Schützenjahres entgegen. An drei tollen Festtagen möchten wir mit Euch gemeinsam feiern und den Alltag ein Stück weit in den Hintergrund drängen.
Königspaar2023

Wenn man erstmal unter der Vogelstange steht, kann man nicht so einfach mit dem Schießen aufhören. Es kribbelt in den Fingern und die Aufregung ist groß die Königswürde nach ein paar Jahren Schießpause endlich zu erlangen. Da ist es auch (fast) egal, dass man die Frau nicht in seine Pläne eingeweiht hat. Als der Vogel fiel, war es für uns beide ein unglaubliches Gefühl und ein bewegender Moment von der Theke aus die jubelnde Menge zu sehen. Mit diesem Moment begann für uns die Reise in ein unvergessliches Jahr.

Nach der Corona Pandemie und langer Abstinenz von Unbeschwertheit war klar, dass wir gemeinsam mit unserem wunderbaren Hofstaat die Feste feiern, wie sie fallen. Wir haben viele schöne Stunden miteinander verbracht. Ein Highlight war sicherlich die Teilnahme am Rosenmontagsumzug. Das wird den Königs- und Hofstaatkindern noch lange in Erinnerung bleiben. Jede einzelne Veranstaltung erzählt auf Ihre Art und Weise eine kleine besondere Geschichte und nimmt ein eigenes Kapitel in unserem Königsjahr ein.

Ein besonderer Dank gilt unserem bezaubernden Hofstaat und unserem Adjutanten Philipp, der sich auf jeder Veranstaltung um uns hervorragend gekümmert hat. Ihr habt alle sofort JA gesagt und uns bei jeder Gelegenheit unterstützt. Ob Hamburg oder Erlangen, kein Weg ist zu weit um mit uns zu feiern. Von ganzem Herzen möchten wir uns bei unseren Eltern bedanken, die so soft als Babysitter eingesprungen sind.

Wir wissen nun, wie viel Arbeit hinter einem Schützenfest steckt und möchten uns besonders beim gesamten Schützenvorstand und ihren Partnerinnen bedanken. Ohne Euch wäre so ein Fest nicht möglich. Schön, dass ihr diese tolle Tradition mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut aufrechterhaltet.

Nicht mehr lange und es heißt wieder „Alma, Lotte up sthohen! Van Dage ist Schöttenfast! Heissa Schöttenfast!“. Diese traditionelle Nachricht wird seit mehr als 10 Jahren pünktlich Schützenfestsamstag um 5.59 Uhr vom amtierenden Schützenkönig an Freunde, Bekannte und Verwandte verschickt und stimmt pünktlich zum Schützenfest ein. Wir wünschen Euch und uns ein unvergessliches Fest und bedanken uns im Voraus bei der Festmusik aus Harth, dem Tambour-Corps Fürstenberg, dem Musikverein Bad Wünnenberg, dem Musikverein Bleiwäsche und ganz besonders beim Tambour-Corps Bad Wünnenberg.

Euer Königspaar Inga und André, Prinzenpaar Fiete und Hanne samt Hofstaat!

 
 
 

Weitere Beiträge...

Schützenfest 2024

29.06.2024

Noch

Besucherzähler

mod_jvcountermod_jvcountermod_jvcountermod_jvcountermod_jvcountermod_jvcounter
25
89
563
728

Interner Bereich



Zum Seitenanfang